Import verkaufter Artikel

Christian schrieb am 02.02.2019
Hallo,

Ich verkaufe ausschließlich auf kleinen Verkaufspartys ähnlich wie bei Tubber Partys.

Um da nicht mit dem PC die Stimmung zu trüben möchte ich gern alle verkauften Artikel nachträglich den Kunden zuordnen. Kann ich dies mit einem Import bewerkstelligen? Wenn ja wie genau?

Gruss Christian
Florian Rose schrieb am 04.02.2019
Hallo Christian,
können Sie von dem Ablauf eine detailliertere Beschreibung machen?
Machen Sie die Aufträge schon vor der Party fertig?
Müssen Sie Ihren Kunden nach Partyende sofort die Rechnung übergeben?

Ginge es denn nicht, wenn Sie sich während des Verkaufs Name und Artikel notieren,
und nach der Party dann jeweils die Aufträge zu den Kunden mit den Artikel erstellen.
Da ja eh noch Vorgänge nach der Party zu bearbeiten sind, macht es keinen Unterschied
ob es importiert oder erstellt wird.
Generell lassen sich "Import" und "nachträglich" nur sehr schwer unter einen Hut bringen.

Grüße
Florian
Christian schrieb am 04.02.2019
Hallo Florian,

Danke. Werde es dann wie vorgewchlagen machen.

Es bleibt trotzdem die Frage bestehen für alle Kunden und verkauften Artikel die ich bereits habe. Es sind ca. 50 Kunden und um die 150 verkaufte Artikel.

Gruss Christian
Florian Rose schrieb am 05.02.2019
Hallo Christian,
In Hyreka lassen sich keine Aufträge importieren.
Sie können die Kunden und die Artikel importieren, müssen
im nachhinein aber den Vorgang nachbilden.

Grüße
Florian