Bild in Rechnungs-Vorlage aus Datei dynamisch vewenden

Auf diesen Beitrag antworten
Kai Michael schrieb am 11.01.2020
Hallo zusammen,

zunächst einmal darf ich auch gerne sagen, dass ich mit hyreka sehr zufrieden bin, für mein Kleinunternehmen ist das völlig ausreichend.

Dennoch bin ich auf der Suche nach einer Lösung für zwei "nice to have" Dinge:

1) Ich möchte einen Verwendungszweck andrucken, der der "Zahlungsreferenz" nach ISO 11649 entspricht. Ohne zuviel techno-babble einzubauen: Ich bräuchte die Funktion "modulo" in den Report-Datensätzen des Report Designers, damit ich mir aus den Informationen, die schon im Report vorhanden sind, die Prüfziffer richtig berechnen kann. Alle Varianten, die ich ausprobiert haben (x % y, MOD(x, y), x MOD y) führen immer zu einer Fehlermeldung (Unknown Token o.ä., sprich der Interpreter des Abfrage-Designers weiß nichts damit anzufangen). Gibt es hier jemanden, der die Funktion modulo schon mal genutzt hat? Alternativ: Gibt's eine Dokumentation zu der SQL Abfragesprache? Alle Varianten die ich schon ausprobiert habe (Borland DBE...) bringen mich nicht wirklich weiter.

2) Ich würde gerne einen GiroCode/EPC (European Payments Council) QR Code auf der Rechnung einfügen. Diesen kann der Rechnungsempfänger mit seinem Smartphone scannen und mit der entsprechenden Software seiner Bank direkt in Überweisungsdaten ändern. Der Report Designer wird vermutlich so bald keine QR Codes erstellen können. Daher die Frage: Hat jemand schon mal erfolgreich aus einem String (sprich, einer Dateinamen-Angabe, https://reportman.sourceforge.io/doc/refimage.html sagt, dass bei Angabe einer Zeichenfolge im Feld "Expression"/"Bedingung" die Datei versucht wird vom Datenträger zu laden) ein Bild in einen Report einbinden können? Ich bekomme bei der Vorschau dann immer nur Fehlermeldungen (JPEG Error #53) die darauf hindeuten, dass die Report Engine das Bild nicht laden kann und auch der Ausdruck aus hyreka selbst funktionieren nicht.

Ich habe im Moment den Umweg über einen Dummy-Artikel genommen, dessen Image in der Datenbank gespeichert ist und sich folglich natürlich einwandfrei in einem Bild-Objekt einbinden lässt, der Weißheit letzter Schluß ist das aber wohl eher nicht.

Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen!

Kai
Daniel schrieb am 21.01.2020
Hallo,

zu 1)

Modulo steht in dieser SQL-Variante nicht zur Verfügung!

Du kannst aber den Weg über eine Bedingung im Report gehen.

Die korrekte Syntax in der Bedingung lautet mod(x,y) mit x und y als Integer.

Wie wird die Zahlungsreferenz zusammengebaut und die Prüfziffer berechnet?

Daniel schrieb am 21.01.2020
zu 2)

Du musst ein Bild in den Report einfügen und dort den Pfad bei Bedingung setzen (siehe Screenshot). Beachte die einfachen Anführungszeichen zu Beginn und Ende des Pfades, dann funktioniert es bei mir...

Auf diesen Beitrag antworten
Forum Richtlinien